Charaktererschaffung

Scorekeeper Charakterbogen Download (PDF)

1. Attribute

Die einfachste Art und Weise, Attribute zu verteilen, ist via einem fixen Punkte-Pool. Dieser wird je nach Vorliebe und Power-Level des Szenarios normalerweise zwischen 40 und 55 Punkten für Startcharaktere liegen.

Die Attribute haben eine gewöhnliche Bandbreite von 3 bis 10. Werte unter 3 oder über 10 sind sehr außergewöhnlich und in weniger als 1% der (menschlichen) Bevölkerung vertreten. Hierbei ist zu beachten, dass für menschliche Charaktere alle Attributswerte über 10 drei statt einem Attributspunkte kosten.

Beispiel:

Rajec Uljavov war vor seiner Karriere als Söldner ein Mitglied der bulgarischen Nationalmannschaft im Gewichtheben. Der Spieler entscheidet sich deswegen, die Stärke des Charakters auf 12 zu heben. Er zahlt 16 = 10 + 2x 3 Punkte.

Eine genaue Beschreibung der einzelnen Attribute und deren Eigenschaften findet Ihr im Abschnitt des Basisregelsystems: DIE ATTRIBUTE.

Sekundärattribute

Nachdem die Primärattribute bestimmt sind, leitet ihr die Sekundärattribute aus diesen ab.

  • Reaktion: Wahrnehmung (WAH) + Agilität (AGL)
  • Wachsamkeit: Wahrnehmung (WAH) + Intelligenz (INT)
  • Schockwurf: Resistenz (RES) + Willenskraft (WIL)
  • Ausweichen: Agilität (AGL) 
  • In Deckung gehen: Wahrnehmung (WAH)
  • Magieresistenz: Willenskraft (WIL)
  • Schadensbonus: Stärke (STR) -5
  • Essenz: Willenskraft (WIL) + Intelligenz (INT)
  • Aktionsradius: AGL/3 in Metern
  • Ausdauer: Resistenz (RES) + Willenskraft (WIL) – Eintragung auf „Kampfbrief“
  • Tragfähigkeit: (STR^2)/2
    • Beispiel: STR = 8 | Tragfähigkeit = 8×8 = 64/2 = 32 kg